Dekarbonisierung von Inseln durch intelligentes Energiemanagement (ISLANDER)

Das Projekt ISLANDER baut auf dem Projekt NETfficient auf, das zwischen 2015 und 2019 die intelligente Vernetzung von verschiedenen Speichertechnologien in Kombination mit erneuerbaren Energien entwickelt hat. In ISLANDER wird eine umfassende und leistungsfähige Energiemanagement-Plattform entwickelt, um die verschiedenen Energieanlagen intelligent zu steuern. Schwankungen zwischen Erzeugung und Bedarf können so mittels lokaler Flexibilitätsoptionen wie Speichertechnologien und Laststeuerung ausgeglichen werden. Darüber hinaus wird ein innovatives Konzept für die Wärmeversorgung mit einer seewasserbetriebenen Wärmepumpe und einem Wärmespeicher für ein Neubauviertel in der Nähe des Borkumer Hafens umgesetzt. Somit werden die Weichen für ein kohlenstofffreies Energiesystem auf der Insel Borkum bis 2030 gestellt. Die erfolgreichen Maßnahmen werden auf den Inseln Skopelos und Lefkada (Griechenland), Orkney (Schottland) und Cres (Kroatien) sowie in weiteren, umliegenden Inselgruppen repliziert. 

Das Steinbeis Europa Zentrum unterstützt als Projektpartner den Aufbau einer Gemeinschaft für erneuerbare Energien auf Borkum durch die Planung aller Aktivitäten, die Analyse der technischen Machbarkeit und der wirtschaftlichen Tragfähigkeit und Bürgerbeteiligungsprozesse auf der Insel. Des Weiteren betreut das SEZ die Verwertung, Verbreitung und Kommunikation der Projektaktivitäten und Ergebnisse, die Markteinführung und die Stimulierung der Nachahmung sowie das Management des geistigen Eigentums, Risikoabschätzung und Geschäftsmodelle.

Weitere Informationen:

  • Förderung: Europäische Kommission 
  • Förderbudget für alle Partner: 7 Mio. EUR 
  • Beteiligte Länder:  Belgien, Deutschland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Kroatien, Spanien  
  • Laufzeit: 09/2020 – 08/2024 

Kontaktieren Sie uns! Ihre Ansprechpartner

Dr. Manuel Selinsek
Kontaktieren Sie uns

Kontaktieren Sie uns! Ihre Ansprechpartner

Dr. Manuel Selinsek

Kundenreferenzen