UX Challenge Playbook – das 1x1 des Innovation Contests

18. Oktober 2021

Was verbirgt sich hinter den Begriffen „UX Challenge“ und Innovation Contest? Wie setzt man einen Hackathon für User Experience um? Wie kann man Unternehmen bei der Entwicklung ihrer Produkte unterstützen und dabei Studierende und Endnutzer miteinbeziehen? Diese Fragen und noch viel mehr beantwortet das „UX Challenge Playbook“!

UX Challenge – Fokus auf Nutzerfreundlichkeit von Innovationen

Das „UX Challenge Playbook“ entstand im Rahmen des EU-Projekts „200SMEchallenge“, das das Konzept von Innovation Contests zur Unterstützung von kleinen und mittleren Unternehmen in 7 Ländern erprobt. Die Projektpartner organisierten im März 2021 in allen Partnerländern eine Ausgabe der sog. „UX Challenge“, ein mehrtägiger Hackathon für User Experience. Bei jedem Event der UX Challenge hatten Unternehmen die Möglichkeit, eine Challenge zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit eines ihrer Produkte zu stellen, die anschließend von Studierendenteams in einer angepassten Variante der Design Sprint Methode bearbeitet wurden. So entwickelten die Studierendenteams nicht nur innerhalb kürzester Zeit klickbare Prototypen, sondern stellten ihre erarbeiteten Lösungen auch potentiellen Endnutzern vor, die direkt Feedback zur Nutzerfreundlichkeit geben konnten.

Studie bestätigt Mehrwert der UX Challenge – für alle Beteiligten

Europaweit waren 200 kleine und mittlere Unternehmen in das Projekt 200SMEchallenge involviert. Das Format der UX Challenge wurde in einer randomisierten Kontrollstudie auf seinen Mehrwert für die beteiligten Firmen untersucht – mit durchweg positiven Ergebnissen.

Das „UX Challenge Playbook“ fasst alle wesentlichen Erkenntnisse aus dem Projekt zusammen und gibt allen Interessierten einen Leitfaden an die Hand, von Methodik und Hintergründen zu konkreten Tipps zur Umsetzung einer UX Challenge.

Hier das UX Challenge Playbook kostenlos herunterladen!

Zu allen Artikel

Kontaktieren Sie uns!

Miriam Mohr
Kontaktieren Sie uns

Kontaktieren Sie uns!

Miriam Mohr

Kundenreferenzen