StadtentwicklungGeschäftsmodell zur nachhaltigen Entwicklung der Städte

Die Partner des Projekts CITyFiED besuchen die Hohenzollernhöfe in der Stadt Ludwigshafen am Rhein

Im EU-Projekt CITyFiED wurde eine integrierte und systemische Strategie für die Gestaltung von intelligenten Städten entwickelt. Zentrales Ziel war es, den Energiebedarf und die Treibhausgas-Emissionen zu reduzieren und gleichzeitig den Anteil an erneuerbaren Energien zu erhöhen. Im Projektzeitraum von fünf Jahren wurden 190.000 m2 in 2.067 Wohngebäuden in den Demonstrationsgebieten Duero-Valladolid (Spanien), Soma (Türkei) und Lund (Schweden) saniert. Über 4.500 Bewohner wurden in die Maßnahmen einbezogen. Auf diese Weise wurde der Energieverbrauch um 35 % reduziert und der Anteil an erneuerbaren Energien um 61% erhöht. Innovative Lösungen für Kühlen und Heizen, darunter Fernwärmetechnologien und die Integration verteilter Stromerzeugung kamen zum Einsatz.

Um andere Städte zur Nachahmung anzuregen, wurden ein Cluster und eine Interessensgemeinschaft, bestehend aus 55 Städten ins Leben gerufen, die nun von den Ergebnissen profitieren. Zu Projektende steht eine breite Palette an Informationen zur Verfügung, darunter ein Best Practice Buch mit Empfehlungen an Interessensvertreter, Wissenschaftler und an die breite Öffentlichkeit und der von der Steinbeis 2i GmbH publizierte CITyFiED Innovation Management Guide, eine Methode für Planung, Markteinführung und Nachahmung von energieeffizienter Sanierung.

Ludwigshafen am Rhein und die Metropolregion Rhein-Neckar werden Teil der CITyFiED Gemeinschaft

Als Projektpartner in CITyFiED war das Steinbeis Europa Zentrum ein treibender Motor für den Wissenstransfer, führte Studienbesuche zu den Demonstrationsgebieten und Trainings zur Verwertung und Verbreitung der Projektergebnisse durch. Das Steinbeis Europa Zentrum hatte bereits im Jahr 2014 die Stadt Ludwigshafen am Rhein und die Metropolregion Rhein-Neckar für die CITyFiED Gemeinschaft gewinnen können. Unter Federführung des Ludwigshafener Klimaschutzbüros, der Metropolregion Rhein-Neckar und des Steinbeis Europa Zentrums besichtigte eine rund 30-köpfige europäische Delegation im November 2017 energetisch sanierte Vorzeigeobjekte in Ludwigshafen und Mannheim.

CITyFiED wurde im Jahr 2018 mit dem Smart 50 Award ausgezeichnet, der einmal im Jahr von Smart Cities Connect in Kooperation mit der Smart Cities Connect Foundation und der US-Ignite Auszeichnungen für die 50 innovativsten Smart City Projekte verliehen wird.

 

„Im Wohnungsneubau und in der Altbausanierung setzen wir hier Technologien um und verwenden Materialien, die zum Teil weltweit auf Resonanz stoßen. Insofern ist sehr zu begrüßen, wenn unsere Gäste aus Spanien, Schweden, Italien, England und der Türkei von Ludwigshafen lernen, wie über energieeffizientes Bauen die Umwelt geschont werden kann.“

Klaus Dillinger, Bau- und Umweltdezernent der Stadt Ludwigshafen

Im Wohnungsneubau und in der Altbausanierung setzen wir hier Technologien um und verwenden Materialien, die zum Teil weltweit auf Resonanz stoßen. Insofern ist sehr zu begrüßen, wenn unsere Gäste aus Spanien, Schweden, Italien, England und der Türkei von Ludwigshafen lernen, wie über energieeffizientes Bauen die Umwelt geschont werden kann.

Die Partner des Projekts CITyFiED besuchen die Hohenzollernhöfe in der Stadt Ludwigshafen am Rhein

Intensiver Austausch zwischen der Stadt Ludwigshafen, der Metropolregion Rhein Neckar und den Projektpartnern von CITyFiED.

Kontaktieren Sie uns! Ihre Ansprechpartner

Dr. Dilay Kesten Erhart
Kontaktieren Sie uns

Kontaktieren Sie uns! Ihre Ansprechpartner

Dr. Dilay Kesten Erhart

Kundenreferenzen