Weiterbildung, Lehrgänge und Trainings

Das Steinbeis-Europa-Zentrum und die Steinbeis 2i GmbH haben ihre langjährigen Erfahrungen in der Antragstellung, Koordination und Projektpartnerschaft didaktisch aufbereitet. Neben einem dreitägigen Zertifikatslehrgang für den Bereich Antragstellung für Forschungsförderung bieten wir 1-2-tägige Trainings (offene Trainings am SEZ/S2i oder als Inhouse-Trainings) für Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen an.

Unser Ziel ist es, neben der fundierten Wissensvermittlung in praktischen Übungen Ihre Chancen für die Antragstellung zu verbessern und Ihre Handlungskompetenzen für die Projektdurchführung auszubauen.

 

Unsere Trainingsreihe ist modular aufgebaut und auf die besonderen Bedürfnisse der internationalen und interkulturellen Konsortien in europäischen Forschungsprojekten zugeschnitten. Neben der Berücksichtigung der verschiedenen Organisationsstrukturen (KMU, multinationale Unternehmen, Forschungseinrichtungen) ist die Kombination von Übungen und Vorträgen zu verschiedenen interkulturellen und Managementaspekten ein wesentliches Merkmal der Trainings. Eine weitere Besonderheit ist die Berücksichtigung spezifischer Bedingungen von Forschungs- und Entwicklungskooperationen innerhalb der europäischen Forschungsförderung. Dennoch lassen sich die Inhalte der Trainings ebenso gut auf andere grenzüberschreitende Forschungskooperationen von Unternehmen und Hochschulen übertragen. Dabei bilden die einzelnen Module ihren Wissensbedarf anhand der Phasen eines EU-Projekts ab - von der Antragstellung bis zum erfolgreichen Abschluss.

Der Zertifikatslehrgang zum 1x1 der Antragstellung

Der „Zertifikatslehrgang zum 1x1 der Antragstellung für internationale Innovations- und Forschungsförderung“ richtet sich an Teilnehmer, die das Thema der internationalen Forschungsförderung und Antragstellung erlernen sowie einen Einblick in das Projektmanagement und interkulturelle Fragestellungen erhalten wollen.

In drei Präsenztagen und einer Phase des Selbststudiums werden die Teilnehmer mit dem Thema Antragstellung vertraut gemacht. Das Training an Tag 1 und 2 besteht aus einer Kombination von Präsentationen und interaktiven Einzel- und Gruppenarbeiten. In einer Studienphase werden die Teilnehmer einen eigenen Förderantrag bearbeiten. Am 3. Tag des Lehrgangs verteidigen alle Teilnehmer ihren Antrag im Rahmen einer Einzelprüfung.

Nach erfolgreichem Abschluss des Lehrgangs erhalten die Teilnehmer ein Hochschulzertifikat im Umfang von vier Credit Points.

Inhouse Trainings

Die Inhouse-Trainings zeichnen sich durch eine besondere Nähe zum Kunden aus; sie ermöglichen in ganz besonderem Maße, das Training auf die spezifischen Bedürfnisse des Unternehmens und seiner Mitarbeiter auszurichten.

Aktuelle Angebote

Unser Weiterbildungsangebot

Kontakt

Portrait Valerie Bahr
Valerie Bahr
0711 123 4021
Portrait Hannah Schöberle
Hannah Schöberle
0721 93519 121