Smart and Sustainable Cities / Intelligente und nachhaltige Städte

Smart Cities and Communities lighthouse projects

Die Initiative bringt Städte, Bürger, Industrie und Forschung zusammen, um erfolgreich Lösungen für intelligente Städte in Europa zu demonstrieren. Ziel ist es, den öffentlichen Raum sicher, nachhaltig, gesünder und grüner zu gestalten. Dabei hilft die Anwendung und Integration erneuerbarer Energien, nachhaltiger Energieversorgung und -speicherung, energieeffizienter Gebäude, intelligenter IKT-, Logistik und Mobilitätslösungen sowie sozialer Innovation.

In Horizont 2020 wird das Konzept der Lighthouse Cities aus dem 7. EU-Forschungsrahmenprogramm fortgesetzt. Sie stehen beispielhaft für integrative und innovative Lösungen im großen Maßstab und sollen zur Nachahmung anstoßen. Neben den Lighthouse Cities ist die Teilnahme von Follower Cities erwünscht. Diese haben meist noch nicht die städteplanerischen und technischen Ansätze der Lighthouse Cities erreicht, verpflichten sich aber, die von den Lighthouse Cities entwickelten Maßnahmen soweit wie möglich in eigene Planungen zu überführen und mit der Umsetzung bereits vor dem Ende des gemeinsamen Projektes zu beginnen.

Sustainable cities through nature based solutions (NBS)

Unter naturbasierten Innovationen (NBS) werden lebende oder lebendige Lösungen verstanden, die einen Beitrag zu aktuellen Herausforderungen insbesondere der nachhaltigen Stadtentwicklung, liefern. Beispiele für NBS sind begrünte Dächer, Grünflächen in Städten und Wasserrückhaltemaßnahmen. NBS sollen gleichzeitig ökologische, ökonomische, soziale und kulturelle Vorteile aufweisen und so zu Klima- und Umweltschutz beitragen. Gefördert werden drei Linien:

1. Demonstrating innovative nature based solutions in cities

  • For climate and water resilience (2016)
  • For inclusive urban regeneration (2017)

Auch hier wird das Konzept von Lighthouse Cities (Front Runner Cities) und Follower Cities verfolgt und europaweite Nachahmung (replication) steht im Vordergrund.

2. New governance, business, financing models and economic impact assessment tools for sustainable cities with nature based solutions (urban re-naturing)

3. Sustainable urbanisation

Kontakt

Portrait Valerie Bahr
Valerie Bahr
0711 123 4021
Portrait Eduardo Herrmann
Eduardo Herrmann
0721 93519 113