Sichere Gesellschaften

EU-Fördermittel für den Bereich Sicherheit wurden unter Horizont 2020 im Rahmen der Gesellschaftlichen Herausforderung „Sichere Gesellschaften“ gefördert.

In Horizont Europa werden IKT im Pfeiler II „Globale Herausforderungen und industrielle Wettbewerbsfähigkeit Europas“ im Cluster 3 gefördert.

Horizont Europa Cluster 3 „Civil Security for Society“

  • Disaster-resilient societies
  • Protection and Security
  • Cybersecurity

Missionen

Fünf Missionen haben zudem einen direkten Bezug zu für Sicherheit relevanten Themen

  • Adaptation to climate change including societal transformation
  • Cancer
  • Healthy oceans, seas, coastal and inland waters
  • Climate-neutral and smart cities
  • Soil health and food

Bundesförderprogramm Forschung für die zivile Sicherheit

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat eine Förderrichtlinie „Zivile Sicherheit – Fit für Europa“ im Rahmen des Programms „Forschung für die zivile Sicherheit 2012 bis 2017“ veröffentlicht. Seit dem Start des Europäischen Sicherheitsforschungsprogramms im Jahr 2007 arbeiten deutsche Akteure gemeinsam mit internationalen Partnern in Forschungsverbünden zusammen, um die zivile Sicherheit auch auf europäischer Ebene zu erhöhen.

Arbeiten zur Erstellung eines Antrags in der Herausforderung "Sichere Gesellschaften - Schutz der Freiheit und Sicherheit Europas und seiner Bürger" des europäischen Rahmenprogramms Horizont 2020. Diese Maßnahme richtet sich an deutsche Endnutzer und KMU, die primär die Koordination eines EU-Projektes anstreben.

eurostars

Das Programm richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen (KMU), die selbst forschen und entwickeln und gemeinsam mit mindestens einem weiteren forschungstreibenden KMU aus einem weiteren EUREKA/eurostars- Teilnehmerland Projektideen aus allen Themenbereichen einreichen.

Kontakt

Portrait Alexandra Fezer
Alexandra Fezer
0711 123 4027