EU-Projekt Road2CPS

Zukunftsstrategien für cyber-physische Systeme durch Roadmapping und Verbreitung von Forschungsergebnissen

Cyber-physische Systeme (CPS) stellen eine Kombination von software- und hardwaretechnischen Elementen dar. Traditionelle Ingenieurswissenschaften und Naturwissenschaften verschmelzen hierbei mit der Informations- und Kommunikationstechnik zu neuen überlagerten Disziplinen. Das überproportionale Wachstum von IT-Lösungen sowie Sensoren und Aktoren geht mit einer steigenden Anzahl an Verknüpfungen zwischen cyber-physischen Systemen einher. Beispiele für CPS sind fahrerlose Autos, altersgerechte Assistenzsysteme für ein selbstbestimmtes Leben im Alter sowie vollautomatisierte Fabriken. Obwohl Wissenschaft und Industrie das große Potenzial von CPS erkannt haben, bestehen immer noch Lücken zwischen Theorie und Praxis.

Die Partner von Road2CPS wollen diese Hürden bei der Umsetzung von CPS-Lösungen überwinden, mögliche Barrieren identifizieren und neue Geschäftsfelder für CPS-Produkte sowie Dienstleistungen erschließen. Dabei fließen Roadmaps und Fallbeispiele aus den unterschiedlichen Branchen ein; ein Schwerpunkt liegt hierbei auf den Bereichen intelligente Netze, Smart Cities, vollautomatisierte Fabriken und vernetzte Mobilität. Um einen ganzheitlichen Ansatz zu gewährleisten, werden auch gesellschaftliche und sozioökonomische Entwicklungen berücksichtigt.

Road2CPS bietet Lösungen durch:

  • Analyse der Auswirkungen von vergangenen und noch laufenden Projekten, Identifizierung von bisher nicht betrachteten Aspekten und Unterstützung bei der effektiven Weiterverbreitung der Ergebnisse durch Multiplikatoren
  • Entwicklung von Technologie-, Anwendungs- und Innovationsroadmaps für cyber-physische Systeme, um Vorreitern auf dem Gebiet der CPS Hilfestellung zu leisten
  • Bildung einer Community der entscheidenden Akteure
  • Umsetzung des Themas CPS und Darstellung von Geschäftsfeldern im Bereich CPS durch die Verbreitung von Erfolgsbeispielen
  • Empfehlungen für zukünftige Forschungsschwerpunkte sowie Umsetzungsstrategien

Dienstleistungen des SEZ im Projekt:

  • Projektkoordination
  • Antragstellung
  • Strategieentwicklung und Roadmapping

Externe Experten aus den unterschiedlichsten Disziplinen mit Bezug zu cyber-physischen Systemen sind herzlich dazu eingeladen, Mitglied der Road2CPS-Expertengruppe zu werden.

Projektlaufzeit: 02/2015 - 01/2017
Beteiligte Länder: Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Spanien

Download
Portrait Meike Reimann
Dr. Meike Reimann
0721 93519 119