EU-Projekt Photonics4All

Die optischen Technologien in Europa bekannter machen

Im EU-Projekt Photonics4All haben sich 10 Partner aus 9 europäischen Ländern zusammengeschlossen, um die Photonik – also die technische Anwendung des Lichts – Kindern, Jugendlichen, Start-ups, KMUs, der Industrie und einer breiten Öffentlichkeit näherzubringen. Das von der Europäischen Kommission geförderte Projekt startete pünktlich zum Auftakt des „Internationalen Jahr des Lichts“ am 1. Januar 2015.

Photonics4All zeichnet sich durch die Entwicklung neuer Instrumente und verschiedener Veranstaltungen zur Bekanntmachung von Photonik aus. Das Hauptziel von Photonics4All ist es, die Zielgruppen europaweit für die Photonik zu sensibilisieren und ein Interesse an dieser Technologie zu wecken.

Das SEZ koordiniert das Projekt und hat an zahlreichen Veranstaltungen zum Internationalen Jahr des Lichts mitgewirkt. OptecNet Deutschland als zweiter deutscher Projektpartner bietet über regionale Photoniknetzwerke deutschlandweit „Innovationsworkshops“ an, richtet ein Innovationboard ein und organisiert eine „Start-Up Challenge“. Mit einem „Photonics Science Slam“ wird die breite Öffentlichkeit, insbesondere junge Menschen, angesprochen.

Im Laufe des Projekts werden außerdem öffentlichkeitswirksame Instrumente wie beispielsweise ein „Photonics Video für Kinder“, „Photonics App“, ein „Photonics Quiz“ und ein „Photonikspiel“ entwickelt. Veranstaltungen wie Lehrerfortbildungen, Photonik-Kinderunis und zwei „boot camps“ sind geplant.

Projektlaufzeit: 01/2015 – 12/2016
Beteiligte Länder: Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Niederlande, Österreich, Schweden, Slowakei, Spanien

Videos

27. Januar 2017

Photonik begeistert - Kinder, Jugendliche, Unternehmen und ein breites Publikum lernen die Technologie kennen

Werkzeugkasten bietet vielfältige didaktische Bausteine für das Kennenlernen von Licht als Technologie

Mehr erfahren


28. Oktober 2016

Kinder und Jugendliche für Licht als Technologie begeistern

Das Steinbeis-Europa-Zentrum und seine Projektpartner aus Photonics4All haben Kinderuniversitäten und Schulungen für Lehrer durchgeführt.

Mehr erfahren


Kontakt

Portrait Aude Pélisson-Schecker
Dr. Aude Pélisson-Schecker
0721 93519 114