Innovation Info September 2019

Nachrichten zur EU-Forschungsförderung und Innovationspartnerschaften

Newsletter des Steinbeis-Europa-Zentrums und der Steinbeis 2i GmbH

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

die Sommerferien sind vorbei und unser Veranstaltungskalender ist, ähnlich wie wir, wieder energiegeladen.

In den kommenden Monaten informieren wir Sie über EU-Fördermöglichkeiten im Piloten des Europäischen Innovationsrats (EIC) von Horizon 2020. Die kostenfreien Webinare am 18. September 2019 und am 4. Dezember 2019 geben KMU einen Überblick über die sich ergänzenden Förderinstrumente "Pathfinder" und "Accelerator" sowie "Fast Track to Innovation" (FTI). Melden Sie sich kostenlos an!

Das Projekt "Triangulum" neigt sich nach fünf Jahren seinem Ende entgegen und es ist an der Zeit, die zahlreichen Projektergebnisse und Erfahrungen mit der Smart City Community sowie ganz Europa zu teilen. Wir laden Sie herzlich ein zur internationalen Konferenz „Energising Cities: Innovations, challenges & solutions“ in unserer Leuchtturmstadt Stavanger (Norwegen) am 23. und 24. September 2019.

Um den erfolgreichen Re-Start und das benötigte Know-how für den Ausgang aus der Krise geht es im Workshop am 15.10.2019 in Stuttgart. Wir laden Sie ein, mit uns gemeinsam über mögliche politische Maßnahmen zu diskutieren und wollen einen Expertentool ins Leben rufen, um gezielt Unterstützungs-möglichkeiten für  Re-Starter anzubieten. Registrieren Sie sich hier!

Einen Überblick über diese und weitere Veranstaltungen finden Sie auch in der Rubrik „Veranstaltungen“


Aktuelle Nachrichten

Neue Broschüre zur Replikation von Smart Cities Konzepten erschienen

Die Projektpartner des Smart Cities Information Systems (SCIS) haben Handlungsempfehlungen erarbeitet und in der Broschüre „Why may replication (not) be happening. Recommendations on EU R&I and regulatory policies” aufgearbeitet.

Autoren sind die flämische Forschungsorganisation VITO unter Mitwirkung der Steinbeis 2i GmbH.

Mehr erfahren

Das neue EU-Projekt IDIH startet durch!

Seit dem 1. Mai 2019 läuft das Projekt IDIH – International Digital Health Cooperation for Preventive, Integrated, Independent and Inclusive Living – unter der Koordination der Steinbeis 2i GmbH. Das Projekt hat eine Laufzeit von 36 Monaten und vereint neun Projektpartner aus China, Deutschland, Frankreich, Griechenland, Italien, Japan, Kanada, Südkorea und den USA. Ziel von IDIH ist es, die internationale Zusammenarbeit zwischen der EU und den fünf strategischen Partnerländern zu fördern und auszubauen, um Innovationen im Bereich der Digitalen Gesundheit voranzutreiben und so das aktive und gesunde Altern zu unterstützen. 

Mehr erfahren

Team Training für Start-ups und Visionäre mit Lösungen für die Energiewirtschaft

Die Steinbeis 2i GmbH unterstützt als Botschafter für Start-ups die Initiative von AXEL. Noch bis zum 15. September 2019 läuft die Bewerbungsphase für das Start-up Programm des Energie-Accelerators AXEL: Team Training. Das Angebot richtet sich an Gründerteams, die eine zukunftsweisende Lösungen für den Energiesektor haben und dazu ein ausgereiftes Geschäftsmodell entwickeln wollen.

Mehr erfahren

Accelerator für Smart Textiles

„Smart Textiles“ und „Wearable-Solutions“ wird ein hohes Wachstumspotenzial vorausgesagt. Dennoch gibt es hier große Herausforderungen, z.B. im Hinblick auf nutzerfreundliche IT-integrierte Lösungen, die Datennutzung und -sicherheit sowie das Recycling.

Um die Lücke zwischen Forschung und Markt zu schließen, konzentrieren sich die 13 Projektpartner von SmartX auf IT-Anwendungen und planen Pilotstudien mit 40 Kleinprojekten durchzuführen. Für diese Pilotstudien sucht die Steinbeis 2i GmbH KMU und Start-ups aus den Bereichen Textil, IKT und „Wearable-Solutions“, die ihre Technologien einbringen und neue Anwendungen testen möchten.

Mehr erfahren

Ihre Stimme in Europa – Aktuelle öffentliche Konsultation der EU

Diese Umfragen ermöglichen es Ihnen, direkten Einfluss auf Gesetzgebung und Entscheidungen der EU zu nehmen und Ihre Stimme hörbar zu machen. Wirken Sie an der Gestaltung der EU-Politik mit und sagen Sie Ihre Meinung!

        Enddatum: 24 September 2019

Weitere aktuelle öffentliche Konsultationen finden Sie hier.

EU-Projekt-Partnersuche des Monats

Fast Track to Innovation: Spanish biotechnological enterprise seeks a research company, a big data company and a big pharma in order to develop a personalized cancer therapeutic research.

A Spanish biotechnological company is preparing a project proposal for a Fast Track to Innovation call. The enterprise is specialized in the design and development of solutions based on in vivo zebrafish assays and they seek three different partners for reserach cooperation agreements: a genome research company, a big data company and a big pharma. The sought partners should complete the roadmap needed to provide the healthcare market with a novel in vivo platform to cancer treatment.

Contact:

Katrin Heckmann, Tel. 0711 123 4038
E-Mail:

Aktuelle Technologiegesuche aus dem Enterprise Europe Network

Dutch based international company in airport ground services and air cargo handling is looking for solutions to reduce the intensive physical labor and time spent with the netting of Unit Load Devices

Dutch based company specialised in airport ground and air cargo services, with highest levels of safety and globally standardized procedures, is looking for its air cargo unit for a solution for the still manual netting and closing process of the ULDs, Unit Load Devices.

To diminish the physical work and time spent without losing working compliant, the company is looking for an automated technical solution in co-creation or as a partner in the frame of a services or technical cooperation agreement. The company is open for all innovative solutions from high tech to simple thinking solutions.

A Brussels SME offering flexible thin film solar modules is looking for a company that can provide induction/laser technology for the development of wireless solar modules

A Brussels-based SME would like to expand its activities in the field of solar energy with the development of a wireless solar panel. They want to enter into a research cooperation agreement with a technology partner that can offer laser or induction technologies that can be integrated to the cells part of solar modules to run the electrical part of the photovoltaic technology.

 

Contact:

Katrin Heckmann, Tel. 0711 123 4038
E-Mail:

Das SEZ und die Steinbeis 2i GmbH unterstützen Sie bei der Suche nach geeigneten Partnern für EU-Projekte oder vermittelt Ihnen Kontakte zu Projekten, die einen Förderantrag einreichen möchten und noch einen Partner suchen.

Aktuelle Aufrufe

Einen Überblick über weitere aktuelle Aufrufe finden Sie auf unserer Webseite.

Aktuelle Veranstaltungen

11. September 2019 - 12. September 2019 in Ulm

18. September 2019 in Paris, Frankreich

23. - 24. September 2019 in Stavanger, Norway

26. September 2019 in Karlsruhe

26. September 2019 in Waldenburg-Laurach

###KEINETERMINE###

Weitere Veranstaltungen rund um Innovationen, EU-Förderprogramme und Technologien aus Europa finden Sie auf unserer Webseite.