Innovation Info Juli 2017

Nachrichten zur EU-Forschungsförderung und Innovationspartnerschaften

Newsletter des Steinbeis-Europa-Zentrums

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

bei der Informationsveranstaltung „HORIZON 2020 - Fördermöglichkeiten im Bereich Lebenswissenschaften“ (15.09.2017 in Stuttgart) erfahren Sie mehr über Fördermöglichkeiten und aktuelle Aufrufe in den Bereichen Gesundheit und Bio-Ökonomie.

Der Herbst bietet Ihnen neue Gelegenheiten, um Ihre Netzwerke zu erweitern! So bei der Enterprise Europe Network Kooperationsbörse im Rahmen der Electric Vehicle Symposium & Exhibition (9.-11.10.2017 in Stuttgart) oder beim Networking auf der FAKUMA 2017 – der Internationalen Fachmesse für Kunststoffverarbeitung (18.10.2017 in Friedrichshafen).

Einen Überblick über diese und weitere Veranstaltungen finden Sie auch in der Rubrik „Veranstaltungen“.


Aktuelle Nachrichten

Forschungsteam im Projekt IMMODGEL entwickelt hydrogel-basierte Systeme

Implantationen haben häufig unerwünschte Immunreaktionen zur Folge. Um diese zu vermeiden oder zu verringern, wurde im Rahmen des EU-Forschungsprojekts IMMODGEL ein innovatives System aus chemischen (Hydrogel) und biologischen Komponenten (Zellen des Immunsystems) entwickelt. Darüber hinaus wurde ein diagnostischer Test erstellt, der die Immunreaktionen von einzelnen Patienten vorhersagen kann. Die chemischen und physikalischen Eigenschaften des Designs werden dann so verändert, dass Abstoßungsreaktionen vermieden und Implantate zum ersten Mal individuell angepasst werden können. Die Steinbeis 2i GmbH ist für das administrative und finanzielle Projektmanagement verantwortlich.

Mehr erfahren…

Showroomeröffnung auf Borkum: intelligente Energiespeicherung und -management auf der Nordseeinsel

Seit 30. April 2017 stehen interessierten Besuchern auf der Insel Borkum die Türen zum „Showroom“ des EU-Projekts NETfficient offen. In den Räumlichkeiten der Wirtschaftsbetriebe Borkum zeigen die 13 Projektpartner auf insgesamt 55m² Ausstellungsfläche ihre Projektbeiträge für innovative, intelligente und nachhaltige Energiespeicherung und -nutzung.

Mehr erfahren…

Steinbeis-Initiative „Die andere Sicht auf das Innovieren. Frauen im Technologietransfer“

Die in der Steinbeis-Edition erscheinende Publikation und Initiative stellt eine erste Auswahl von erfolgreichen Expertinnen im Steinbeis-Verbund vor, die über ihre Projekte und Erfahrungen im Technologietransfer berichten. Das Spektrum ist breit angelegt: Dazu gehören Expertisen in ganz bestimmten technologischen Themen wie Neue Werkstoffe, Materialrecycling, Ressourcenmanagement oder Elektromobilität. In der Auftaktveranstaltung am 5. Juli 2017 in der Staatsgalerie Stuttgart stellen die beiden Herausgeberinnen und Autorinnen Dr. Petra Püchner (Geschäftsführerin der Steinbeis 2i GmbH) und Beate Wittkopp (Leiterin des Steinbeis-Transferzentrums TransferWerk-BW) die Themen und Autorinnen vor.

Mehr erfahren…

-> nach oben

Ihre Stimme in Europa – Aktuelle öffentliche Konsultation der EU

Diese Umfragen ermöglichen es Ihnen, direkten Einfluss auf Gesetzgebung und Entscheidungen der EU zu nehmen und Ihre Stimme hörbar zu machen. Wirken Sie an der Gestaltung der EU-Politik mit und sagen Sie Ihre Meinung!

Weitere aktuelle öffentliche Konsultationen finden Sie hier.

-> nach oben

Aktuelles Technologiegesuch aus dem Enterprise Europe Network

Dutch multinational is looking for innovative technologies to recycle end-of-life plastics

The Dutch company is globally active and a major producer of specialty chemicals supplying the entire polymer chain with products that help to make and modify polymers. The company is looking for carbon friendly technologies to recycle end-of-life plastics, especially in areas that complement their existing technologies, e.g. polyolefins. Cooperation with partners would be in the frame of a research or a technical cooperation agreement.

Kontakt:

Katrin Heckmann, Tel. 0711 123 4038
E-Mail:

EU-Projekt-Partnersuchen des Monats

H2020 (SEC) DS-08-2017: End users sought for a project on Cybersecurity

A Spanish SME, specialised in ICT solutions and with wide experience in coordinating European projects in the Security sector, is looking for new use cases to validate the overall approach in the field of identity authentication. End users in different sectors (e.g. banking, e-commerce, tourism, etc.) are welcome. The proposal will be submitted to the call DS-08- 2017: Cybersecurity PPP: Privacy, Data Protection, Digital Identities, and will be focused on secure digital identities.

H2020 – FETOPEN-01-2016-2017: Novel object identification for future digital society

A Czech university is seeking partners to take part in their consortium for a Horizon 2020 project proposal. The aim of the project is to develop a new physical method to create machine readable coinage (marking) inside of the product material. Companies focusing on R&D in laser technologies, modelling and simulation of physical and technological processes and research organisations or universities oriented on interaction of materials, coherent radiation and encoding creation are sought.

Kontakt:

Katrin Heckmann, Tel. 0711 123 4038
E-Mail:

Das SEZ und die Steinbeis 2i GmbH unterstützen Sie bei der Suche nach geeigneten Partnern für EU-Projekte oder vermittelt Ihnen Kontakte zu Projekten, die einen Förderantrag einreichen möchten und noch einen Partner suchen.

Aktuelle Aufrufe

Einen Überblick über weitere aktuelle Aufrufe finden Sie auf unserer Webseite.

Aktuelle Veranstaltungen

26. - 27. September 2017 in Stavanger, Norwegen

21. - 29. Oktober 2017 in Eindhoven, Niederlande

30. Oktober 2017 - 3. November 2017 in Aarhus, Dänemark

1. - 2. November 2017 in Aarhus, Dänemark

Weitere Veranstaltungen rund um Innovationen, EU-Förderprogramme und Technologien aus Europa finden Sie auf unserer Webseite.