EU-Projekt MinWaterCSP

Den Wasserverbrauch in konzentrierten Solarthermie-Anlagen reduzieren

In den kommenden Jahren wird sich die Wettbewerbsfähigkeit von konzentrierten Solarthermieanlagen (CSP) verbessern und somit attraktiver für Anleger, denn das EU-Projekt MinWaterCSP will den Wasserverbrauch von klein- und großmaßstäbigen CSP Anlagen bei gleichbleibender Leistung reduzieren. Der bisher hohe Wasserverbrauch dieser Anlagen ergibt sich aus dem Verdunstungsverlust bei den Dampfkraftwerken und der benötigten Wassermenge zur Reinigung der Spiegel. In naher Zukunft werden neue Technologien für hybrides nass-trockenes Kühlen, für Axialventilatoren, für das Reinigen der Spiegel und das Wassermanagement entwickelt. An drei Standorten in Südspanien, Marokko und Südafrika werden die Technologien getestet.

Das Projekt wird durch das Programm Horizont 2020 von der EU gefördert; 13 Partner aus sechs EU Mitglieds- und außereuropäischen Ländern wirken mit. Die Partner sind :
Kelvion Holding GmbH, Deutschland (Projektkoordinator), ENEXIO Management GmbH, Deutschland (technischer Koordinator), Kelvion Thermal Solutions Pty Ltd., Südafrika, Fraunhofer ISE, Deutschland, Universita Degli Studi di Roma la Sapienza, Italien, ECILIMP Termosolar SL, Spanien, Stellenbosch University, Südafrika, Notus Fan Engineering, Südafrika, Laterizi Gambettola SRL – SOLTIGUA, Italien, Enexio Germany GmbH, Deutschland, Institut de Recherches en Energie solaire et Energy Nouvelles - IRESEN, Marokko, Steinbeis 2i GmbH, Deutschland, Waterleau Group NV, Belgien.

Die S2i ist Projektpartner und unterstützt den Koordinator, die Kelvion Holding GmbH, Deutschland, in administrativen und finanziellen Fragen des Projektmanagements. Sie ist verantwortlich für die Kommunikations- und Verbreitungsaktivitäten im Projekt sowie für die Verwertung der Projektergebnisse.

Projektlaufzeit:01/2016 – 12/2018

Beteiligte Länder: Belgien. Deutschland, Italien, Marokko, Spanien, Südafrika

Der MinWaterCSP Newsletter informiert zweimal im Jahr über den Projektfortschritt, erste Ergebnisse und Aktivitäten:

Den MinWaterCSP Newsletter abonnieren

Portrait Charlotte Schlicke
Charlotte Schlicke
0711 123 4018
Portrait Maria Kourti
Maria Kourti
0711 123 4037