KIC InnoEnergy

Business Creation Services

Die internationale Wissens- und Innovationsgemeinschaft KIC InnoEnergy SE ist das europäische Unternehmen für Innovation, Geschäftsgründung und -entwicklung sowie Bildung im Energiebereich. Das Ziel sind marktfähige Technologien für eine nachhaltige Energieversorgung in Europa. Finanziell unterstützt wird das Unternehmen dabei durch das European Institute of Innovation and Technology (EIT). Seine Aktivitäten entfaltet KIC InnoEnergy über ein Netzwerk aus Standorten in Benelux, Frankreich, Deutschland, Iberien, Polen und Schweden. Sitz der deutschen Niederlassung ist Karlsruhe.

Als Gesellschafter der KIC InnoEnergy Germany GmbH ist das SEZ Partner für die Geschäftslinie „Business Creation“. Das SEZ unterstützt Gründungsinteressierte, Start-ups und junge Unternehmen bei der Identifizierung von Entwicklungspotenzialen und Bedarfen und bietet Unterstützung bei der Einwerbung von Kapital zur Unternehmensgründung oder Geschäftsentwicklung. Durch die vielseitigen Technologietransfermaßnahmen für KMU sollen neue Technologien schnell und wertschöpfend im Anwendermarkt des Energiebereichs eingesetzt werden. Das SEZ bietet Interessenten mit innovativen Geschäftsideen Unterstützung auf Informationsveranstaltungen und Kooperationsbörsen sowie Zugang zu Finanzmitteln zur Realisierung von Gründungsvorhaben.

Die jährlich stattfindende Energiekonferenz „Connect Ideas2Business“ bot auch im Jahr 2015 einen internationalen Marktplatz für über 130 regionale und europäische Technologieanbieter und ihre innovativen Produkte und Dienstleistungen.

Zudem engagiert das SEZ sich dafür, dass Frauen aus Wissenschaft, Bildung und Unternehmen dafür gewonnen werden, sich mit ihren Kompetenzen stärker für Innovationen im Energiesektor zu engagieren. Im Dezember 2015 bot die inzwischen vierte Women4Energy International Conference rund 90 Akteuren aus Wissenschaft und Industrie die Gelegenheit, sich über neue Entwicklungen am Energiemarkt zu informieren und gemeinsam über innovative nachhaltige Lösungen und neue Geschäftsmodelle zu diskutieren.

Bisher budgetierte Projektlaufzeit: 07/2010 – 12/2016
Beteiligte Länder: Belgien, Deutschland, Frankreich, Luxemburg, Niederlande, Polen, Portugal, Schweden, Spanien

Portrait Annette C. Hurst
Dr. Annette C. Hurst
0721 93519 126