EU-Projekt IDIH

Internationale Kooperation im Bereich der Digitalen Gesundheit für präventives, integriertes und integratives Leben zur Unterstützung des aktiven und gesunden Alterns.

Ziel des Projekts IDIH ist es, die internationale Zusammenarbeit zwischen der EU und fünf strategischen Partnerländern (USA, Kanada, China, Japan, Südkorea) zu fördern und auszubauen, um Innovationen im Bereich der Digitalen Gesundheit voranzutreiben und das aktive und gesunde Altern zu unterstützen. Zu diesem Zweck werden gemeinsame Prioritäten im Bereich der Digitalen Gesundheit identifiziert und basierend darauf ein „Digital Health Transformation Forum“ aufgebaut, das als Plattform für einen langanhaltenden, von Experten gesteuerten Austausch dienen soll, um die Zusammenarbeit zwischen der EU und den strategischen Partnerländern zu fördern.

IDIH verfolgt vier definierte Ziele und Maßnahmen:

  1. Festlegung gemeinsamer Forschungsziele zur Stärkung der strategischen internationalen Zusammenarbeit im Bereich der Digitalen Gesundheit im Einklang mit den politischen Leitlinien durch eine gründliche Auswertung der Prioritäten in der EU und in jedem der strategischen Partnerländer unter enger Einbeziehung der einschlägigen Finanzierungseinrichtungen.
  2. Konkrete Beiträge zum internationalen Dialog im Bereich der Digitalen Gesundheit durch den Aufbau eines „Digital Health Transformation Forums“, das als Plattform für hochrangige Experten in vier Themengruppen (Prävention, integrierte Versorgung, unabhängiges und vernetztes Wohnen und integratives Wohnen) fungiert.
  3. Austausch zwischen Akteuren aus den Bereichen Forschung, Technologie und Innovation durch internationale Workshops, Förderung von Kooperationsmöglichkeiten und Zusammenarbeit mit anderen digitalen Gesundheitsinitiativen.
  4. Förderung der internationalen Zusammenarbeit für digitale Lösungen im Gesundheitswesen zum Wohle von Gesellschaft und Wirtschaft durch Vernetzung und „Co-Creation“ Sessions als Teil von RTI-Workshops.

IDIH wird durch Horizont 2020, dem Rahmenprogramm der Europäischen Union für Forschung und Innovation, gefördert (Grant Agreement No826092). Die Steinbeis 2iGmbH ist Projektkoordinator.

Projektlaufzeit: 05/2019 – 04/2022

Beteiligte Länder: China, Deutschland, Frankreich, Griechenland, Italien, Japan, Kanada, Südkorea, USA

Portrait Hicham Abghay
Hicham Abghay
0711 123 4022
Portrait Melanie Baur
Melanie Baur
0711 123 4054