Wissenschaft mit und für die Gesellschaft

Unter dem Programmteil „Wissenschaft mit der und für die Gesellschaft“ als Teil von Horizont 2020 finden sich bereichsübergreifende Förderthemen, die den erfolgreichen Dialog und die aktive Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Gesellschaft zum Ziel haben. Mit dem Programm werden übergeordnete Ziele wie die effektive Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Gesellschaft, die Gewinnung neuer Talente für das Berufsfeld Wissenschaft sowie eine stärkere Verknüpfung von wissenschaftlicher Exzellenz mit sozialem Bewusstsein und sozialer Verantwortung (Responsible Research and Innovation, RRI) verfolgt. Unter dem RRI-Ansatz wird die Kreativität und Innovationsfähigkeit europäischer Gesellschaften unterstützt. Geförderte Aktivitäten sollen mögliche Folgen und gesellschaftliche Erwartungen vorwegnehmen und einschätzen.

Folgende Themen werden gefördert:

  • Junge Menschen und Wissenschaft
  • Geschlechtergleichstellung, insbesondere in Hochschulen und Forschungseinrichtungen und in Forschungsinhalten und -design
  • Einbindung der Gesellschaft in Wissenschafts- und Innovationsthemen, -aktivitäten und -strategien
  • Wissenschaftsbildung für Bürgerinnen und Bürger
  • Zugang und Nutzung von Forschungsergebnissen, Open Access
  • Governance für verantwortungsvolle Forschung und Innovation sowie Ethik
  • Folgenabschätzung: Angemessene und verhältnismäßige Vorkehrungen in Forschungs- und Innovationsaktivitäten, damit potentielle Auswirkungen auf Umwelt, Gesundheit und Sicherheit vorweggenommen und eingeschätzt werden können.
  • Wissenschaftskommunikation

Für das Arbeitsprogramm 2016-2017 steht ein Gesamtbudget von 114 Mio EUR zur Verfügung. Die Aufrufe im Bereich „Wissenschaft mit der und für die Gesellschaft“ widmen sich folgenden Themen:

  • SwafS 1-8: Institutioneller Wandel zur Förderung der verantwortungsbewussten Forschung und Innovation in forschenden und Forschungsförderorganisationen
  • SwafS 9-10: Einbettung der verantwortungsbewussten Forschung und Innovation in Horizont 2020 Forschungs- & Innovationsprogramme
  • SwafS 11-14: Stärkung der Wissensbasis in "Wissenschaft mit und für die Gesellschaft"
  • SwafS 15-25: Entwicklung einer inklusiven, vorausschauenden Steuerung von Forschung & Innovation
  • Querschnittsmaßnahmen, Konferenzen, Expertenaufrufe, Public Procurement

Gefördert werden Forschungs- und Innovationsmaßnahmen, Koordinierungs- und Unterstützungsmaßnahmen sowie Querschnittsmaßnahmen wie Expertengruppen.

 

Kontakt

Portrait Saskia Heyde
Saskia Heyde
0711 123 4048