EU-Projekt eTEACHER

Sensibilisierung von Gebäudenutzern für Energieeffizienz

Veränderungen im Nutzerverhalten haben ein erhebliches Potenzial, den Energieverbrauch in Gebäuden zu reduzieren. Das Konzept des EU-Projekts eTEACHER beinhaltet eine Anregung und Ermöglichung für Gebäudenutzer, die ihr Energieverhalten verbessern möchten. Durch kontinuierliche Interventionen, die durch eine Reihe von IKT-Tools angezeigt werden, kann der Nutzer fundierte Entscheidungen treffen, mit dem Ziel, Energie zu sparen und die Qualität der Innenräume zu optimieren. Diese IKT-Tools stellen eine benutzerfreundliche Verbindung zwischen Endnutzern und Gebäudesystemen sicher, implementieren kontinuierliche Verhaltensänderungsinterventionen und bieten maßgeschneiderte Beratung.

Das Projekt wird in zwölf Pilotgebäuden in drei europäischen Ländern mit drei verschiedenen Klimabedingungen demonstriert. Die Pilotgebäude in Spanien bestehen aus zwei Wohngebäuden, zwei Schulen und zwei Gesundheitszentren. Die Pilotgebäude in Großbritannien sind ein Bürogebäude und eine Schule. In Rumänien geht es um vier Wohngebäude.

eTEACHER wird von CEMOSA (Centro de Estudios de Materiales y Control de Obra SA) aus Spanien koordiniert. Das SEZ ist für die Verwertungsaktivitäten innerhalb des Projekts verantwortlich.

Projektdauer:10/2017 – 09/2020

Beteiligte Länder: Deutschland, Finnland, Großbritannien, Italien, Rumänien, Spanien

Portrait Sandrine Doretto
Dr. Sandrine Doretto
0721 93519 111