EU-Projekt EeB-CA²

Unterstützung bei Technologietransfer und Technologieverwertung im Bereich energieeffiziente Gebäude

Das Projekt EeB-CA² (Energy Efficient Buildings Cluster Activities Coordination Action) hat jene Projekte beim Clustering und bei der Verwertung und Vermarktung ihrer Projektergebnisse unterstützt, die von der Europäischen Kommission im Bereich „Energieeffiziente Gebäude“ (RP7 und Horizont 2020) gefördert wurden, um deren industrielle Nutzung zu beschleunigen. Zur Zielgruppe gehörten ca. 130 EU-Projekte. Die Partner identifizierten Technologien, Methoden und Ergebnisse mit einem großen Marktpotenzial und unterstützten die Weiterentwicklung und Bekanntmachung. Zu diesem Zweck wurden Expertengruppen aufgebaut, eine Geo- und Technologieclusterplattform programmiert und Öffentlichkeitsarbeit, Kooperationsbörsen auf europäischen Messen, Trainings und Webinare zur Unterstützung des Technologietransfer durchgeführt.

Die Steinbeis 2i GmbH war für die Umsetzung des Technologietransfers zuständig und hat als abschließende Maßnahme einen Messestand auf der BAU München organisiert, auf dem sich mehrere europäische Gebäudeprojekte mit ihren Innovationen vorstellten. Gleichzeitig war die S2i auf der Messe anwesend und hat das Projekt EeB-CA2 in einem Workshop vertreten.

 

Projektlaufzeit: 02/2015 – 01/2017
Beteiligte Länder: Frankreich, Deutschland, Italien, Belgien