Invest BW Innovation - Regionale Förderung in Baden-Württemberg

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg bietet im Rahmen des Programms Invest BW eine Förderung von Forschungs- und Innovationsvorhaben, um Unternehmen bei ihren Zukunftsvorhaben zu unterstützen.

Was wird gefördert?

Gefördert werden Forschungs-, Entwicklungs- und Innovationsvorhaben, einschließlich Prozessinnovationen bzw. nichttechnische Innovationen und Dienstleistungsinnovationen, die branchenübergreifend auf neue Produkte, neue Dienstleistungen, neue Geschäftsmodelle und Geschäftsprozesse sowie Service-Plattformen abzielen. Damit soll die Erschließung neuer Marktfelder gelingen und eine Erhöhung der Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit sowie der Innovationskraft der Unternehmen erreicht werden. Förderfähig sind sowohl einzelbetriebliche Vorhaben, als auch Verbundprojekte mit anderen Unternehmen oder Hochschulen und Forschungseinrichtungen.

Wer wird gefördert?

  • Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft und der freien Berufe, die ihren Sitz, eine Niederlassung oder eine Betriebsstätte in Baden-Württemberg haben oder errichten wollen.
  • Bei Verbundvorhaben auch Forschungseinrichtungen und Hochschulen aus Baden-Württemberg.
  • In der Innovationsförderung sollen bis Ende 2022 regelmäßige technologieoffene und auch missionsorientierte Förderaufrufe ausgeschrieben werden.

Förderhöhe und -quote:

  • Förderhöhe bis 1 Mio EUR für Einzelvorhaben, bis 3 Mio EUR für Verbundvorhaben
  • Förderquoten zwischen 15 und 45 Prozent nach Unternehmensgröße
  • Hochschulen werden im Rahmen von Verbundvorhaben bis zu 100% gefördert

Im Jahr 2022 sind mehrere Förderaufrufe geplant. Der nächste Stichtag zu Thema "Digitalisierung und Künstliche Intelligenz" ist der 30. Juni 2022 (15:00 Uhr).

Name des Förderprogramms

Budget

bis zu 1-3 MEUR pro Projekt

Abgabe

30.06.2022

Kontaktieren Sie uns!

Dr. Katrin Hochberg
Miriam Mohr
Kontaktieren Sie uns

Kontaktieren Sie uns!

Dr. Katrin Hochberg
Miriam Mohr

Kundenreferenzen