EUROPEAN SOCIAL INNOVATION COMPETITION

Die European Social Innovation Competition wurde in Erinnerung an den Pionier der sozialen Innovation, Diogo Vasconcelos, ins Leben gerufen und ist ein Wettbewerb, der von der Europäischen Kommission mit Unterstützung des EIC in allen EU-Mitgliedstaaten und assoziierten Ländern von Horizont Europa durchgeführt wird. Jedes Jahr werden von der Europäischen Kommission drei mit jeweils 50.000 Euro dotierte Preise für die besten sozial innovativen Projekte vergeben, die darauf abzielen, die Welt zum Besseren zu verändern.

Der Wettbewerb wurde 2013 ins Leben gerufen und fungiert als Leuchtturm für soziale Innovatoren in ganz Europa, indem er eine bewährte Methodik zur Unterstützung von Ideen im Frühstadium anwendet und ein Netzwerk radikaler Innovatoren fördert, die unsere Gesellschaft zum Besseren formen. Der Wettbewerb befasst sich jedes Jahr mit einem anderen Thema, mit dem Europa konfrontiert ist.

Zusätzlich zum Hauptpreis erhalten alle Halbfinalist:innen die Möglichkeit, sich im Folgejahr um den Impact Prize zu bewerben. Das Projekt, das die größte Auswirkung im Jahr nach dem Wettbewerb hatte, wird mit zusätzlichen 50.000 Euro dotiert.

Name des Förderprogramms

Budget

50.000 Euro

Abgabe

13.05.2023

Kontaktieren Sie uns!

Dr. Katrin Hochberg
Kontaktieren Sie uns

Kontaktieren Sie uns!

Dr. Katrin Hochberg

Kundenreferenzen