EU-Projekt DanuBalt

Die Verwertung von Forschungsergebnissen im Bereich Gesundheit verbessern - Ostsee und Donau Makroregionen bündelten Kräfte im Bereich Gesundheit

Mit dem EU-Projekt DanuBalt unterstützte das Steinbeis-Europa-Zentrum als Koordinator von Januar 2015 bis Dezember 2016 den Expertenaustausch im Gesundheitssektor. Dabei ging es darum, wie in Makroregionen am Beispiel Ostsee und Donauraum Infrastrukturen und die Nutzung von Forschungsergebnissen vorangebracht werden können. Am 03.11.2016 trafen sich die Interessensvertreter während des 5. Jahrestreffens der Donauraumstrategie in Bratislava, Slowakei um die Projektergebnisse zu präsentieren.

Es zeigt sich, dass die baltischen Regionen Vorreiter sind und sehr gute Strukturen zur Unterstützung von Forschungs- und Innovationsvorhaben und zur gegenseitigen Vernetzung z.B. im Bereich der Krankenhäuser etabliert haben. Der Donauraum, der als Makroregion später etabliert wurde, weist ein vielfältiges, aber auch stärker fragmentiertes Innovationspotenzial im Bereich Gesundheit auf. Die Partner von DanuBalt haben gute Praktiken für Makroregionen identifiziert und Pilotaktionen durchgeführt, um die Wettbewerbsfähigkeit in beiden Räumen zu verbessern. Insbesondere die Schulung der Fachkräfte, eine bessere Kommunikation zwischen Ausbildung und Unternehmertum, Ideenwettbewerbe, Zugang zu Förderprogrammen und Beratungsangebote für KMU tragen hierzu bei.

Die Projektaktivitäten umfassten:

  • Analyse der Forschungsaktivitäten in den weniger starken Regionen im Donau- und Ostseeraum
  • Identifizierung von Nischenmärkten mit Alleinstellungsmerkmalen mit Hilfe einer SWOT-Analyse und Entwicklung einer strategischen Forschungsagenda
  • Erstellung von Empfehlungen, Roadmaps und transnationalen Pilotprojekten
  • Entwicklung von Instrumenten und Maßnahmen, mit dem Ziel, die Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern

Projektlaufzeit: 01/2015 - 12/2016

Beteiligte Länder: Dänemark, Deutschland, Großbritannien, Rumänien, Tschechische Republik, Ungarn

Portrait Hicham Abghay
Hicham Abghay
0711 123 4022