Dienstleistungen für den Europäischen Tender „MERCOSUR and Chile IPR SME Helpdesk“ Unterstützung bei Kooperationen mit Lateinamerika

Mit MERCOSUR und Chile IPR SME Helpdesk unterstützte das SEZ zusammen mit sieben weiteren Partnern die Sensibilisierung von forschungsintensiven KMU zu Fragen geistiger Eigentumsrechte in den MERCOSUR Ländern und Chile. Die wichtigsten Angebote waren Workshops, Trainings und Information, um den Technologietransfer und die Internationalisierung in diesen Ländern zu erleichtern. Dabei arbeiteten die Projektpartner eng mit den wichtigsten Netzwerken wie dem Enterprise Europe Network, IPR Helpdesk ASEAN, IPR Helpdesk (EU) zusammen, um Synergien zu nutzen.

Aufgabe des SEZ war es u.a., KMU in der EU über geistige Eigentumsrechte in den Zielländern zu informieren, Workshops in Zusammenarbeit mit Experten zu konzipieren und relevanten Akteuren in Wirtschaft und Politik über Maßnahmen des Technologietransfers bzw. Internationalisierung in den Zielländern zu informieren bzw. auszutauschen.

Im Jahr 2015 war das SEZ als Projektpartner für die Übersetzung und Verbreitung von Informationsblättern zu Themen wie Franchising, Technologietransfer, Copyleft verantwortlich. Diese Infoblätter wurden an die Richtlinien der entsprechenden Länder angepasst. Daneben koordinierte das SEZ zwei Workshops zum Thema Schutz von geistigem Eigentum in den MERCOSUR Ländern. Der erste Workshop hatte den Länderfokus Brasilien und wurde in Hull, Großbritannien durchgeführt. Der zweite Workshop erfolgte in Berlin und hatte den Schwerpunkt Argentinien.
Auf der Website http://www.mercosur-iprhelpdesk.eu sind relevante Informationen und Dokumente verfügbar, wie Fact Sheets, Länderberichte und weiterführende Weblinks. Über eine elektronische Hotline können zudem spezifische Fragen beantwortet werden.

Projektlaufzeit: 10/2013 – 06/2015
Beteiligte Länder: Argentinien, Belgien, Brasilien, Chile, Deutschland, Spanien, Uruguay, Venezuela

Portrait Hicham Abghay
Hicham Abghay
0711 123 4022