Projekt: Unterstützungsmaßnahmen für KMU in Baden Württemberg in Horizont 2020

Um die Beteiligung von innovativen KMU aus Baden-Württemberg insbesondere am europäischen KMU-Instrument im EU-Programm Horizont 2020 zu erhöhen, bietet das SEZ im Auftrag des  Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg im Jahr 2015 und 2016 insgesamt zwölf Beratungstage und Intensivberatungen für kleine und mittlere Unternehmen an. Das SEZ unterstützt KMU bei der Antragsstellung, bei der Strukturierung und beim Schreiben eines KMU-Instrument-Antrags.

Im Jahr 2015 hat das SEZ fünf Informationsveranstaltungen zum KMU-Instrument zusammen mit dem Ministerium für Finanzen und Wirtschaft und den Industrie- und Handelskammern in Karlsruhe, Stuttgart, Pforzheim, Villingen-Schwenningen und Mannheim durchgeführt. Daran nahmen 127 Unternehmen teil. Außerdem wurden 29 KMU bei der Antragsstellung für Horizont 2020 Anträge intensiv beraten und 12 KMU bei der Antragsstellung im KMU-Instrument bis zur Antragsabgabe betreut.

Projektlaufzeit: 01.01.2015 – 31.12.2016
Beteiligte Länder: Deutschland

Portrait Hartmut Welck
Hartmut Welck
0711 123 4031